Wer über die Cyclingworld in Düsseldorf geschlendert ist oder hier schon mal auf der Seite „Die Idee“ geschaut hat, hat ein Werk von Leif-Erik Voss, dem Holzbildhauer, schon gesehen.

Mit der Gründung von LEVOSS im Jahre 2016 schuf sich Leif-Erik Voss  die Möglichkeit, seine eigenen Interessen mit seinem Beruf zu verbinden.  Zuvor war er bereits seit 1998 mit den Bereichen Gestaltung, Design, Fertigung und Vertrieb von exklusiven Skulpturen und Designmöbeln selbstständig.  Die Besonderheit von LEVOSS beruht nicht nur auf Erfahrung, der Exklusivität und Außergewöhnlichkeit der Werke, sondern vielmehr auf der familiären Zusammenarbeit zwischen Vater und Sohn in der Unternehmensgestaltung.

Vater und Sohn sind begeisterte Biker, so lag es nahe, Berufung und Hobby miteinander zu vereinen. Mit der Schaffung von Bike-Racks und Bike-Stands zeigt LEVOSS Funktionalität und Ästhetik in einem Produkt.

Besonders gut zur Loft-Athmosphäre bei see feel drive wird der Radständer aus Holz und gealtertem Metall passen.

Eher für leichte Räder ist der verstellbare Ständer aus 2 Holzsorten gedacht.

Und für diejenigen, die Ihr edles Bike lieber ins Wohnzimmer stellen, passt diese Skulptur:

Leif-Erik wird bis zu unserer Eröffnung noch viele weitere tolle Kunstwerke schaffen. Schaut einfach mal auf seiner Website  und lasst Euch inspirieren.

Kategorien: Teilnehmer

1 Kommentar

Michael Müller · September 19, 2018 um 3:46 pm

Hallo,

das sind schöne Fahrradständer.

Gruß

Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: