IMG_2651

Da stand sie nun, die riesige Kiste, fast 200kg schwer und ich ganz alleine. Doch schon die Kiste ist durchdacht, sie lässt sich alleine öffnen und darin war das funkelnagelneue XCYC Pickup.

IMG_2653

Gebaut wird es in Calw von Menschen mit Behinderung der gemeinnützigen Werkstätten und Wohnstätten GmbH Sindelfingen und die verstehen ihr Handwerk. Und etwas von Verpackung, so sicher  verpackt habe ich noch kein Bike gesehen.

Das XCYC Pickup ist fahrfertig montiert.

IMG_2657

Aus der Kiste befreien, Akku laden, los gehts. Das oder ich sage lieber, DER Pickup, fällt unter die Kategorie Schwerlastbike und wird vom Bund mit maximal € 2.500,– gefördert. Da es von einer gemeinnützigen Organisation gebaut wird, ergeben sich für den Kunden weitere Vorteile, z.B. ein verminderter Mehrwertsteuersatz. Und manche Kommunen legen auch noch was drauf, die Stadt Wiesbaden z.B. bis zu € 1000,–.

IMG_2659

Der gelieferte Pickup ist mit Transportbox ausgestattet und darf bis zu einem Gesamtgewicht von 250kg beladen werden. Für Vortrieb sorgt der Bosch Performance CX, gespeist von einem 500Wh Akku. Geschaltet wird per 9-Gang Kettenschaltung, was hervorragende Steigfähigkeiten verspricht. Es wurde halt am Rande der Schwäbischen Alb konstruiert.

IMG_2668

Doch genug der Theorie, es soll losgehen. Der Pickup ist nicht zu breit, passt gerade noch durch die Tür.

IMG_2694

Wie immer geht es los zum Wiesbadener Hausberg, dem Neroberg. Natürlich unter Last. Unterwegs fand ich etwas geeignetes, geschätzt 100kg schwer.

IMG_2683

IMG_2681

Die Nerobergstrasse ist der Gradmesser. Wer hier hochkommt, kommt fast überall hoch. Und der Pickup und ich kamen hoch, der CX und ich wurden hier Freunde. Vorteil 3-Rad: es kann so kurz übersetzt werden, dass man gerade so Schrittgeschwindigkeit fahren kann. Auf einem 2-Rad wäre ich bergauf wahrscheinlich einfach umgefallen, so habe ich meine zarten Kilos + Pickup den Berg hinauf „gescheucht“ . Wie immer war es auf dem Neroberg schön.

IMG_2690

IMG_2688

Bergab habe ich es rollen lassen und auch mal die Bremsen getestet: das Bike läuft voll beladen anständig geradeaus und die 3 Shimano Scheibenbremsen bringen die Fuhre zuverlässig zum Stehen. Mein Prädikat: tauglich für Städte mit anspruchsvoller Topografie.

IMG_2696

Die Sitzhaltung ist einfach gelungen. Ich sitze auf dem Pickup wie auf meinem Speedpedelec. Leicht sportlich Fahrradfahren ist angesagt. Zum schnellen Anpassen gibt es einen verstellbaren Vorbau und eine Vario- Sattelstütze. Der Pickup passt sich Dir an und nicht Du dem Transporter. Die Breite hat man schnell im Griff, man passt gut durch die städtischen Hindernisse. Dazu ist es unglaublich wendig, man kann auf einer Fahrbahnseite drehen.

IMG_2680

Wer sich gerne leiten lässt, kann den Vorteil von Bosch nutzen und ein Nyon verwenden. Finde ich gelungener als ein Handy am Lenker.

Die Damen und Herren, die hier sitzen, dürfen gerne mal persönlich herausfinden, dass es Transport unterhalb großen Kisten mit Verbrenner gibt und man in der Stadt hervorragend vorankommt. Und wie es ist, als Handwerker und Lieferfahrer nie wieder wegen des Verkehrs zu spät  zu kommen!

IMG_2693

Wo und wie derPickup getestet werden kann, sehr Ihr hier.

Kategorien: Teilnehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: